#Schnuppertennis - kostenloser Schnuppermonat für alle TSF Mitglieder

Tennis - elitäre Sportler/innen unter sich? Neidisch beim Spaziergang auf die Tennisanlage blicken?
Kein Sport treiben weil Fußballplatz und Sporthalle geschlossen haben?
!!! NEIN !!!

Die Tennisabteilung öffnet die Tennisanlage ab dem 18. Mai für alle Mitglieder des TSF Welzheim für einen kostenlosen Schnuppermonat.

Wer: Für alle Mitglieder einer TSF Abteilung bei Online Voranmeldung
Wann: Immer Mittwoch - Freitag 14:00 - 20:00Uhr & Samstag 10:00 - 14:00Uhr
Wo: Tennisanlage Tannwiese Welzheim (nur Platz 3 + 4)
Hygiene Regeln: kein Doppel; eigene Bälle; 1,5m Abstand; Leihschläger selbst desinfizieren
Platzordnung beachten : Schuhe mit geringem Profil / Plätze abziehen + ggf. Wässern

Ansprechpartner Trainer: Steffen Kühn 0179 / 909 7877 st.a.kuehn@gmx.net
weitere Infos & Online Platzreservierung

Gelungene Herbstwanderung

Nicht nur auf dem Tennisplatz, auch sonst sind die Mitglieder des TSF Abteilung Tennis immer in Bewegung.
So traf man sich am 03. Oktober bei der Bockseiche zur gemeinsamen Wanderung durch das Strümpfelbachtal.
Bei der anschließenden Einkehr in den Voggenhof ließ man sich in geselliger Runde Maultaschen schmecken.

Saisoneröffnung 2019

Die Tennissommersaison auf den Freiluftplätzen am Tannwald ist eröffnet.

Mit einem zünftigen Frühstück ging es am 05. Mai dieses Jahres los.
Zum Saisonauftakt servierten die Hobbydamen Weißwürste und Brezeln, hübsch garniert mit Radieschen und süßem Senf.

Trotz des Regenwetters herrschte reges Treiben im Vereinsheim.

Frisch gestärkt ließen es sich viele Spieler trotz des Wetters nicht nehmen und nutzten die Regenpausen für ein erstes Erproben der frisch gerichteten Plätze.
Für die Zuschauer stand Kaffee und selbstgebackener Kuchen bereit.

Training und Wettbewerbe sind bereits in vollem Gange und ab jetzt finden auch wieder die gewohnten Tennisvesper am Freitagabend statt.

Die Mitglieder des TSF Welzheim, Abteilung Tennis freuen sich auf eine sonnige und erfolgreiche Sommersaison.

Ein Gerät das Leben retten kann! Jetzt spenden!

 Der „plötzliche Herztod“ ist die Todesursache Nummer 1 in Deutschland. Schnelle Hilfe durch frühe Defibrillation ist bei einem solchen Notfall lebensrettend. 
Zur Vorbeugung eines plötzlichen Herztods bei Sportlern und Nichtsportlern möchte die Tennisabteilung der Turn- und Sportfreunde Welzheim 1863 e.V. einen Laiendefibrillator anschaffen. Auf diese Weise kann jeder beliebige Ersthelfer Hilfe leisten und Leben retten. 
Der Defibrillator ist ein kleines kompaktes Gerät, das über eine Software den Herzrhythmus analysiert und dem Anwender mittels Sprachanweisung die Bedienung des Gerätes erläutert. 
Das Gerät soll in der Sommersaison für jeden zugänglich auf der Tennisanlage im Tannwald hängen, in der Wintersaison in der Tennishalle.
 
Wir bieten Schulungen für die Öffentlichkeit an
Moderne, automatisierte externe Defibrillatoren (AED), die einfach und sicher zu bedienen sind, ermöglichen die Durchführung der Defibrillation nicht nur durch Ärzte, sondern auch durch medizinische Laien.  
Wir werden regelmäßig Schulungen für alle interessierten Laien anbieten, damit möglichst viele Menschen sicher und schnell mit dem Defibrillator umgehen können.

Link zur Spendenaktion: https://www.gut-fuer-den-rems-murr-kreis.de/projects/69719

Nikolausturnier in Welzheim

Alle Jahre wieder kommt der Nikolaus – und alle Jahre wieder gibt es daher ein Nikolausturnier bei den TSF Welzheim Abteilung Tennis. Am 09.12.2018 wurde in zwei Schichten im Namen des Nikolaus Tennis gespielt. Am Vormittag zeigten die „Kleineren“ ihr Können auf dem Kleinfeld und am Nachmittag waren dann die „Größeren“, die Knaben und die Junioren, am Start.

Mit viel Motivation, Spaß und Freude wurde um die beliebten Pokale und Medaillen gekämpft. Für die Zuschauer gab es reservierte Plätze in der Pizzeria mit freiem Blick auf das sportliche Geschehen. Bei Pizza, Pasta und Cappuccino fieberte man mit und feuerte die Spieler an. Für die tolle Organisation zeigten sich Christoph Wart und Marvin Wörner verantwortlich.

Und am Ende der Turnierteile freuten sich alle – die kleinen und die großen Turnierteilnehmer – über den alle Jahre wiederkehrenden Scho-koladenikolaus, denn für den kann man ja nie zu alt sein.