Sportabzeichenverleihung bei den TSF Welzheim

Kinder gemeinsam erfolg­reich mitmachten. Schließlich haben auch drei jugendliche Polizeianwärter sowie ein Mitarbeiter des Zolls das Sportabzeichen als Nachweis für die erforderliche körperliche Fitness im Beruf absolviert.

Viele Teilnehmer haben das Sportabzeichen zum wiederholten Male abgelegt. Besonders bemerkenswert sind hier die zehnfache Wiederholung des Sport­abzeichens von Johanna Würsching im Bereich der Jugendlichen und die 34. erfolgreiche Teilnahme von Ute Bordasch im Feld der Erwachsenen.

Die Moderation der Urkundenübergabe wurde von Patrick Berger übernommen. Er hat vor kurzem den Sport­vorstand bei den TSF übernommen und zu Beginn der Verleihung die Frage aufgeworfen, was die anwesenden Sportler zur Teilnahme an dieser Prüfung motiviert. Kurzerhand überreichte er daher einigen Athleten während der Übergabe der Urkunden das Mikrofon und bat um eine kurze Antwort zu dieser Frage. So sind viele unterschiedliche Aspekte genannt worden, die den 

Sportlern und Sportlerinnen wichtig erschienen. Bei den Jugendlichen standen in gewissem Maß der Wettkampf und die Entwicklung der eigenen Leistungen im Vordergrund, während viele Erwachsene das gemeinsame Erlebnis sowie die Vielfältigkeit und die Anregung zur sportlichen Betätigung im Vordergrund sahen. Nicht ganz unerwähnt sei auch der Hinweis, dass die nachgewiesene Aktivität zur Erhaltung der Gesundheit auch von vielen Krankenkassen in Bonusprogrammen honoriert wird.

Ein Highlight im Rahmenprogramm war die sportliche und musikalische Einlage der von Ute Bordasch gelei­teten Jump Style Gruppen. Die jungen Sportlerinnen präsentieren den Tanzsport mit schnellen Sprungkom­binationen begleitet von passender elektro­nischer Musik mit schnellem Takt und harten Beats.

Die anwesenden Sportler haben im Laufe der Veranstaltung die vom Deutschen Olympischen Sport­bund verliehenen Urkunden erhalten. Die jugendlichen Teilnehmer erhielten darüber hinaus entsprechend der erzielten Ergebnisse eine Anstecknadel in Gold, Silber oder Bronze.

Das Deutsche Sportabzeichen wird als Leistungsab­zeichen für überdurch­schnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich dabei an den Fähigkeiten in den vier Disziplingruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Gruppen können die Sportler*innen Disziplinen wählen, die ihren individuellen Neigungen und Stärken entsprechen. In jedem Fall ist aber der Nachweis der Schwimm­fertigkeit eine notwendige Voraus­setzung. Durch Vielfalt der wählbaren Disziplinen innerhalb der verschiedenen Gruppen ist aber grundsätzlich ein guter Zugang für sportlich interessierte Menschen möglich, auch ohne eine bestehende Vereinszugehörigkeit.

Den Interessenten wird von den TSF in Welzheim an zahlreichen Terminen im Frühjahr und Sommer die Möglichkeit gegeben, viele verschiedene Disziplinen auszuprobieren, Ergebnisse zu verbes­sern und schließlich die erbrachten Leistungen an Prüfungs­terminen abneh­men zu lassen. Die Daten werden durch die ausgebildeten Sportabzeichenprüfer und -prüferinnen des TSF proto­kolliert und über die TSF-Geschäftsstelle an den DOSB gemeldet.

Auch nach der Neugestaltung des Kleinspielfeldes an der Justinus-Kerner-Halle haben Übungs- und Prüfungs­termine auf dem Sportplatz in Alfdorf stattgefunden. Die dort vorhandene Ovalbahn ist speziell für Training und Leistungsprüfung von verschiedenen Ausdauer­lauf­strecken ein echter Vorteil. Neben klassischen Disziplinen aus dem Bereich der Leichtathletik, wie Weitsprung, Hochsprung oder eben verschiedene Laufstrecken, bietet das Sportabzeichenteam der TSF auch Übungen und Prüfungen z.B. in den Disziplinen Walking oder Radfahren an.

Informationen zu den Übungs- und Prüfungsterminen können auch im kommenden Frühjahr in der TSF Geschäftsstelle in Welzheim erfragt werden. Dies gilt explizit auch für interessierte Gruppen, Freundeskreise oder Nachbar­schaften, die nicht Mitglied im TSF sind, aber eine Anregung zur sportlichen Betätigung suchen. Das Team Sportabzeichen der TSF Welzheim wird das zugehörige Angebot für interessierte Jugendliche und Erwachsene selbstverständlich auch im kommenden Jahr aufrecht erhalten, um möglichst vielen Menschen einen Zugang zu sportlichen Aktivitäten in Welzheim zu bieten.