Sportabzeichen 2020 wurden persönlich verteilt

Die Verleihung der Sportabzeichen findet seit vielen Jahren in der Eugen-Holy Halle in Welzheim statt.

Aufgrund der Corona Situation musste die für Mitte November vorgesehene Veranstaltung abgesagt werden. Die Absolventen erhielten ihre Auszeichnung von den jeweiligen Sportabzeichenprüfern.

131 Sportler legten dieses Jahr das Sportabzeichen ab. In Anbetracht der erlassenen Schutzregeln der Pandemie waren es weit weniger Interessenten, aber dennoch beteiligten sich 56 Erwachsene, 75 Jugendliche darunter 9 Schüler von der Kastell-Realschule.

Unter anderem stellten sich 12 sportliche Familien den unterschiedlichsten Herausforderungen.

Alle Sportler mussten verschiedene Disziplinen in den Kategorien Ausdauer (z.B. Radfahren, Schwimmen, Laufen, Walken) Kraft (z.B. Standweitsprung, Medizinball- oder Kugelstoßen) Schnelligkeit (z.B. Sprint beim Laufen, Radfahren, Schwimmen oder Turnen) und Koordination (z.B. Weit-Hochsprung, Seilhüpfen, Turnen an den Ringen) absolvieren. Zusätzlich ist ein aktueller Schwimmnachweis notwendig.

Auch in diesem besonderen Jahr war es eine große Freude die Begeisterung der Aktiven, den Wettkampfflair und das Erreichen der gesteckten Ziele mitzuerleben.

Gelungener Start in die Sportabzeichensaison 2020

Rege Anmeldungen bei der TSF Geschäftsstelle deuteten auf einen vielfältigen Sportabzeichentag hin.

Samstag, 25.07. war um 10.00 Uhr Start für die Raddistanzen; 200m fliegend für den Bereich Schnelligkeit und 10 km bzw. 20km als Ausdauerdisziplin.
Deren Strecke begann in Breitenfürst auf dem Radweg Richtung Alfdorf.

Zeitgleich, nach gemeinsamen Aufwärmen beim Welzheimer Wasserturm absolvierten viele Walker und Nordic Walker die 7,5km Strecke Richtung Hermann Holzner Weg.

Nachmittags bei hochsommerlichen Temperaturen konnte das Stadion in Alfdorf genutzt werden. Hauptsächlich wurden die 3000m und für die jungen Sportler/innen die 800m auf der Rundbahn abgenommen.

Nach diesem gelungenen Auftakt freuen sich alle Sportabzeichenprüfer auf die geplante Sportabzeichenwoche nach den Sommerferien vom 19.09. – 25.09.

TSF Welzheim startet mit der Abnahme des deutschen Sportabzeichens

Die Sportabzeichenprüfer der Turn- und Sportfreunde (TSF) nehmen am Samstag, 25. Juli die Ausdauerdisziplinen in Nordic Walking, Walking, Radfahren und Langstrecken ab.

Für die Fahrraddisziplinen (200m, 5km, 10km und 20km) ist Treffpunkt um 10.00 Uhr bei der Bäckerei Wiedmaier in Breitenfürst. Es besteht Helmpflicht. E-Bike ist nicht zulässig.

Nordic Walking/Walking: Treffpunkt um 10.00 Uhr an der Bockseiche, Rudersberger Straße.

Langstrecken (800m und 3000m): Treffpunkt um 17.00 Uhr im Stadion in Alfdorf/Rundbahn.

Eine Anmeldung ist aufgrund der momentanen Situation per Email: info@tsfwelzheim.de oder telefonisch bei der TSF-Geschäftsstelle, Tel. 07182/3768 notwendig.

Vorankündigung: nach den Sommerferien bieten die Sportabzeichenprüfer eine Sportabzeichenwoche mit mehreren Abnahmen an:
Samstag, 19. September, 14.00 bis 17.00 Uhr und Montag, 21. September bis Freitag, 25. September jeweils abends.
Nähere Informationen folgen.

 

Auszeichnung für TSF für die Abnahme des Sportabzeichens 2019

Der Sportkreis Rems-Murr ehrte die Turn- und Sportfreunde Welzheim e.V. als besten Verein bei der Sportabzeichenabnahme. Unter der Regie von Waltraud Loos, Sportabzeichenbeauftragte bei den TSF, nahmen im vergangen Jahr 9 Sportabzeichenpürfer bei über 275 Teilnehmern erfolgreich das Sportabzeichen ab. Dabei waren auch 3 Familiensportabzeichen, 2 Drei-Generationen-Abzeichen und 4 Abnahmen für Polizeianwärter. Die Disziplinen aus den vier Kategorien Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination konnten im vergangenen Jahr bis in den Herbst an bestimmten Terminen auf dem Sportplatz abgelegt werden. Dazu kommt noch der Nachweis der Schwimmfertigkeit.

Die Verleihung der Urkunden findet immer im November an einem offiziellen Termin statt.

Die Sportabzeichenabnehmer freuen sich über diese Auszeichnung und die damit verbundenen 150,- Euro.